Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Die Finanzierungsfunktion

Viele Abnehmer fordern immer längere Zahlungsziele, die aufgrund des Wettbewerbsdruckes auch oft genehmigt werden müssen. Das führt dazu, dass das Kapital der Unternehmen, das in Forderungen gebunden ist, zunimmt. Diese Kapitalbindung verringert nun den eigenen Liquiditätsspielraum des Unternehmens. Mögliche Folgen können sein, dass etwa zur Finanzierung von Rohstoffen Betriebsmittelkredite in Anspruch genommen werden müssen oder dass die Möglichkeit des Skontoabzuges bei eigenen Lieferanten nicht ausgenutzt werden kann. Über die Finanzierungsfunktion des Factorings fließt dem Unternehmer nun sofort zumindest ein Großteil der in Forderungen gebundenen Liquidität zu. Er kann damit seinerseits sicherstellen, dass auch bei einer expansiven Geschäftspolitik die Liquidität im Unternehmen mitwächst, und die daraus resultierenden Vorteile nutzen, wie etwa gesparte Bankzinsen oder die Verminderung der Gefahr des Overtrading. Durch das Factoring ist auch eine wesentlich genauere Planungsgrundlage in Sachen Liquidität gegeben. Die Zeitpunkte des Liquiditätszuflusses sind bekannt und können in Unternehmensplanungen mit einfließen.

Weitere Themenbereiche

, , , ,