Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Vergleich Factoring – Bankkredit / Zessionskredit

Die Lieferung von Waren und Dienstleistungen erfolgt in der Regel auf Rechnung mit einem bestimmten Zahlungsziel.  Dieser Aufschub der Fälligkeit entspricht einer Kreditgewährung des Unternehmens an seine Kunden. Salopp gesprochen, das Unternehmen dient als Bank für seine Kunden.

Mehr ...

Factoring als Ergänzung zum klassischen Bankkredit

Nach Ansicht der KfW sind gerade Finanzierungsprobleme das größte Innovationshemmnis für mittelständische Unternehmen: „Die Ergebnisse verdeutlichen, dass gerade jene innovativen Unternehmen am stärksten von Finanzierungsschwierigkeiten betroffen sind, die für den Strukturwandel und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft am wichtigsten sind.“

Mehr ...

Forderungsverkauf? Drei typische Vorbehalte unter der Lupe

Ohne den Verkauf von Forderungen (Factoring) zur Sicherstellung der Liquidität und Bilanzoptimierung läuft bei international tätigen Unternehmen kaum noch etwas. Zwischenzeitlich hat sich das Factoring aber auch im Finanzierungsmix des deutschen Mittelstandes längst etabliert.

Zu Beginn unserer Beratungsgespräche sehen wir uns immer wieder mit drei sehr verständlichen Befürchtungen und Vorbehalten seitens eines Interessenten konfrontiert, die sich im Regelfall schnell zerstreuen lassen. Im folgenden Beitrag möchte ich diese näher analysieren.

Mehr ...

Ein paar Gedanken zu den Auswirkungen des Forderungsverkaufs (Factoring) auf die Bilanz und das Rating

Durch einen Forderungsverkauf erfolgt ein Risikotransfer auf den Factor. Da von nun an der Factor das Risiko trägt, erfolgt beim Unternehmen eine bilanzielle Entlastung. Dieser sog. True-Sale bewirkt eine Bilanzoptimierung und eine Ratingverbesserung. Durch den Forderungsverkauf erfolgt zunächst ein Aktiv-Tausch von Forderungen in Cash. Durch die Mittelverwendung (Cash) reduziert sich die Bilanzsumme und die Eigenkapitalquote steigt.

Etwas komplexer ist die Auswirkung auf das Rating, da sich alle relevanten Vermögens- und Liquiditätskennzahlen verbessern.

Mehr ...