Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Operate und Finance Leasing

In Abhängigkeit von den vertraglichen Verpflichtungen differenziert man zwischen Operate und Finance Leasing. Operate-Leasing-Verträge sind normale Mietverträge im Sinne des BGB. Der Eigentumserwerb wird nicht beabsichtigt. Sie zeichnen sich durch eine deutlich kurzfristigere Nutzungsüberlassung als die wirtschaftliche Nutzungsdauer aus und sind von beiden Vertragspartnern kurzfristig oder jederzeit kündbar, ohne dass Strafzahlungen entstehen. So steht dem Leasinggeber kein Vollamortisationsanspruch seiner Anschaffungs-, Finanzierungs- und laufenden Kosten durch die vereinbarten Leasingraten zu. Er ist als Eigentümer maßgeblicher Träger der im Leasingverhältnis gebundenen Risiken. Kosten für Versicherung, Wartung und Reparaturen fallen ebenso ihm zu. Aufgrund dieser hohen Risikobelastung seitens des Leasinggebers werden Operate Leases nur bei leicht wieder vermietbaren Objekten angeboten. Für die Kunden ist der Operate Lease als Kurzzeitmiete eine attraktive Investitionsalternative.

Mehr ...