Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Absatzfinanzierung als Marketinginstrument

Wie funktioniert das eigentlich? Welche Vorteile bietet eine Absatzfinanzierung? Welche Verfahren gibt es in der Absatzfinanzierung?

Anbieter von Produkten sehen sich immer mehr mit dem Problem konfrontiert, dass es alleine auf Basis der Produktpolitik kaum noch gelingt, sich vom Mitbewerber zu differenzieren.

Hier kommt die Absatzfinanzierung ins Spiel, mit deren Hilfe das Einräumen großzügiger Zahlungsziele als ein attraktives Marketinginstrument eingesetzt wird. Somit ist dieses Angebot für die Expansion oft entscheidend.

Aus Sicht des Kunden bietet ein Hersteller ein unkompliziertes Paket an, während der andere Hersteller nur ein Produkt anbietet und die Finanzierungsfrage offen lässt.

Absatzfinanzierung bezeichnet  die Finanzierung Waren mittels (Raten-)Kredits und ist damit eine Finanzierungslösung, die den Absatz von Investitionsgütern steigern oder erst ermöglichen soll.

Welche Vorteile bietet eine Absatzfinanzierung?

Mehr ...

Lieferantenkredit

Ein Lieferantenkredit entsteht dadurch, dass einem Abnehmer einer Lieferung oder Leistung ein Zahlungsziel eingeräumt wird. Der Lieferant ermöglicht es somit dem Abnehmer, seine Lieferungen aus den Umsatzerlösen der verkauften Waren zu bezahlen, so dass der sonstige Kapitalbedarf des Abnehmers wesentlich geringer ist. Dadurch erhofft sich der Lieferant eine Steigerung seines Umsatzes. Das heißt, er finanziert den Absatz seiner Produkte.

Mehr ...

Absatzfinanzierung

Status und Potential des Herstellerleasing im mittelständischen Maschinenbau in Deutschland

Mehr ...