Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Strategische Potentiale

Die Hersteller bezwecken generell keine strategisch in die Unternehmensplanung eingebettete Absatzfinanzierung durch das Angebot von Leasingfinanzierungen. Das Herstellerleasing wird wesentlich eingesetzt, um die Aufträge fallweise an externe Leasinggesellschaft weiterzuleiten. Eine verstärkt kundenorientierte Gestaltung der Absatzfinanzierung mit dem Effekt einer möglichen Verbesserung des von den Kunden als solchen empfundenen Mehrwertes als Resultat der in der abgestimmten Zusammenarbeit von Herstellern und Leasinggesellschaften freigesetzten Synergien kann nur geringfügig erreicht werden.

Mehr ...

Bedeutung von Herstellerleasing für den mittelständischen Maschinenbau

Um die Bedeutung des Herstellerleasings für die Maschinenbauunternehmen zu erfassen wurden einerseits die Hersteller über die generelle Bedeutung Leasingkooperationen zum Zwecke der Absatzförderung zu steigern befragt. Andererseits wurden die Erwartungen, Präferenzen sowie die Bereitschaft der Hersteller hinsichtlich der Leasing-Kooperationen festgestellt.

Der Stellenwert Absatzförderung durch die intensivere Zusammenarbeit mit einem Leasingpartner zu erreichen ist insgesamt hoch. Fasst man einerseits die positiven und andererseits die negativen Bewertungskriterien zusammen, so schätzen zwei Drittel der antwortenden Unternehmen die Bedeutung des Herstellerleasings tendenziell hoch ein und ein Drittel als tendenziell gering. Die positive Tendenz ist maßgeblich auf das Urteil der Hersteller mit aktuellem Leasingangebot zurückzuführen, welche mit einem Anteil von 50 Prozent der Stichprobe eine eher hohe bis sehr hohe Bedeutung meldeten.

Mehr ...

Ablehnung von Leasing

Unter den acht Herstellern ohne aktuellem Leasingangebot waren drei Unternehmen, welche zu einem früheren Zeitpunkt bereits Leasing angeboten haben.

Abb. 56: Ausschluss von Leasing aus dem Herstellerangebot

Abb. 56: Ausschluss von Leasing aus dem Herstellerangebot

Die Motive für den Ausschluss von Leasing aus dem Angebot der Hersteller liegen bei den Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitern in einer zu geringen Leasingnachfrage, der Ablehnung der Leasingverträge durch die Leasinggesellschaften sowie einer Verschlechterung der Kundenbeziehung. Das Großunternehmen führte als Grund schlechte Erfahrungen mit dem Leasingpartner an.

Mehr ...

Nutzung von Leasing als Absatzfinanzierungsinstrument

Wie in Abbildung 42 ersichtlich bieten 46,7 Prozent der Hersteller bereits Leasing an. Weitere 20 Prozent der Hersteller bieten zwar aktuell kein Leasing an, haben aber in der Vergangenheit bereits einmal Leasing angeboten. So lässt sich insgesamt eine recht weite Verbreitung des Absatzfinanzierungsinstruments Leasing unter den Herstellern feststellen.

Setzt man das Angebot von Leasing in Relation zur Unternehmensgröße, so ergibt sich weitestgehend eine Präferenz hin zum Leasing bei einer umso größeren Beschäftigtenanzahl sowie bei einem umso größeren Jahresumsatz. Immerhin zwei Drittel der Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten bieten Ihren Kunden Leasing an. Bei sinkender Mitarbeiteranzahl sinkt das Angebot von Leasing bei den Unternehmen mit 250 bis 499 und 50 bis 249 Mitarbeitern auf 50 beziehungsweise 37,5 Prozent. Ein Bruch dieses Trends ist bei den Kleinunternehmen mit 10 bis 49 Mitarbeitern zu verzeichnen, die mit einer Quote von 50 Prozent die nächst höhere Größenklasse übertreffen.

Mehr ...

Internationales Leasing

Befragt nach den Leasing-Partnerschaften im Ausland kann die Mehrheit der Leasinggesellschaften mit 63,6 Prozent eine Schwestergesellschaft zur Abwicklung des internationalen Geschäfts im Ausland vorweisen. Vom internationalen Leasing durch Vermittlung an Korrespondenz-Leasinggesellschaften machen knapp 27,3 Prozent der antwortenden Unternehmen Gebrauch, während unter Ihnen 18,2 Prozent internationale Leasing-Transaktionen über eine Tochtergesellschaft abwickeln können. In der Grafik nicht ersichtlich ist die Zusammenfassung von Schwester- und Tochtergesellschaften. 72,7 Prozent verfügen über einen solchen Partner im Ausland.

Mehr ...