Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Export- und Import-Factoring

Factoring ist nicht auf Forderungen gegenüber inländischen Schuldnern beschränkt. Von Export- bzw. Import-Factoring spricht man, wenn entweder der Factoring-Kunde oder der Abnehmer ihren Geschäftssitz außerhalb Deutschlands haben. Von Export-Factoring spricht man, wenn ein deutsches Unternehmen Forderungen aus seinem Exportgeschäft an ein Factoring-Unternehmen verkauft. Arbeitet der Factor im Rahmen des Export-Factoring mit Korrespondenzfactoren im jeweiligen Importland zusammen, spricht man auch von einem Two-Factor-System.

Mehr ...

Die Arten des Factoring

Beim Factoring handelt es sich um ein sehr flexibles Instrument zur Unternehmensfinanzierung. Das wird daran deutlich, dass nicht alle drei Funktionsbereiche Inhalt eines jeden Factoring-Vertrages sein müssen. Diese Flexibilität führt dazu, dass sich im Bereich des Factorings im Zeitverlauf verschiedene Varianten in der Praxis entwickelt haben, von denen die wichtigsten nun erläutert werden. Werden alle drei Leistungsbereiche des Factorings in Anspruch genommen, spricht man auch vom Standard-Factoring oder vom Full-Service-Factoring. Die Grafik zeigt die unterschiedlichen Factoring-Varianten und ihre Häufigkeit.

Mehr ...