Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Wesentliche Unterschiede in der Rechnungslegung nach HGB und IFRS

Ein Vergleich der IFRS mit der durch die Bestimmungen aus den Leasingerlassen geprägten HGB-Bilanzierung erscheint durch die Auslegungsspielräume in den IAS 17 nicht möglich. Stattdessen lassen sich als wesentliche Unterschiede der Rechnungslegungssystematiken nach HGB und IFRS die folgenden Merkmale herausbilden:

Mehr ...

Bilanzierung nach IAS/IFRS

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind verbindlich vorgeschrieben für die Konzernabschlüsse kapitalmarktorientierter Konzerne. Für andere Unternehmen besteht ein Wahlrecht zur Rechnungslegung nach den IFRS.

Um als Leasingverhältnis gemäß International Acounting Standards (IAS) Anwendung zu finden, müssen als Grundvoraussetzung Nutzungsrechte an Vermögensgegenständen vertraglich übertragen werden. Dabei lassen sich einerseits direkte Nutzungsrechte gemäß den Bestimmungen aus IAS 17 eindeutig ableiten. Indirekte Nutzungsrecht ergeben sich anderseits aus den Interpretationen des International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) 4. Hierbei handelt es sich um Vereinbarungen, die in

Mehr ...