Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an ›› Und was können wir für Sie tun?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

 Ich bitte um Rückruf.
 Ich bitte um ein unverbindliches Angebot.

captcha

Betreff

Ihre Nachricht

Fälligkeitsfactoring

Das Fälligkeitsfactoring zeichnet sich dadurch aus, dass der Factoring-Kunde auf die Finanzierungsfunktion des echten Factoring verzichtet. In der Literatur ist auch häufig von Maturity-Factoring die Rede. Der Factoring-Kunde nimmt also nur die Dienstleistungs- sowie die Delkrederfunktion in Anspruch. Während beim echten Factoring die Liquidität mit dem Zeitpunkt des Forderungsankaufes zufließt, wird beim Maturity-Factoring für ein Bündel von angekauften Forderungen ein durchschnittlicher Fälligkeitstermin errechnet. Erst zu diesem späteren Termin erfolgt die Kaufpreiszahlung. Die Zahlung erfolgt aber unabhängig davon, ob die Forderungen durch den Abnehmer bereits beglichen wurden oder nicht.

Mehr ...

Die Arten des Factoring

Beim Factoring handelt es sich um ein sehr flexibles Instrument zur Unternehmensfinanzierung. Das wird daran deutlich, dass nicht alle drei Funktionsbereiche Inhalt eines jeden Factoring-Vertrages sein müssen. Diese Flexibilität führt dazu, dass sich im Bereich des Factorings im Zeitverlauf verschiedene Varianten in der Praxis entwickelt haben, von denen die wichtigsten nun erläutert werden. Werden alle drei Leistungsbereiche des Factorings in Anspruch genommen, spricht man auch vom Standard-Factoring oder vom Full-Service-Factoring. Die Grafik zeigt die unterschiedlichen Factoring-Varianten und ihre Häufigkeit.

Mehr ...